KI-unterstütztes Produktionsplanungsmodul von SCT
SCT stellt durch künstliche Intelligenz verbesserte Planungsergebnisse in Aussicht.
SCT stellt durch künstliche KI verbesserte Planungsergebnisse in Aussicht. – Bild: SCT GmbH

Um Produzenten bei der Feinterminierung von Ressourcen für die Auftragsbearbeitung zu unterstützen, hat der Softwareanbieter SCT seine Lösung zur Produktionsfeinplanung Diskover um das PP/DS-Modul erweitert. PP/DS steht für Product Planning and Detailed Scheduling. Das Modul soll auf der Basis von künstlicher Intelligenz zu besonders guten Planungsergebnissen kommen. Das Tool kann Ressourcenverfügbarkeiten, Splittfaktoren, Kostenparameter, Taktzeiten sowie Werks- und Schichtkalender orchestrieren. In Bezug auf die Preisgestaltung soll das System vergleichsweise günstig angesetzt sein, aber dennoch funktional mit höherpreisigen Produkten mithalten können. Besucher der Logimat finden das Unternehmen und seine Lösungen in Halle 6, Stand D77.

SCT GmbH
http://www.DISKOVER.de

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...