- Anzeige -
- Anzeige -
Hardware für Fast-Tracking-Projekte

Service maßgeschneidert

„Unsere Servicekompetenz integriert sich in die Wertschöpfungsprozesse unserer Kunden und die der Endanwender“, erläutert der IPC-Fachmann. Als konkretes Beispiel nennt er die fest definierten Wartungszyklen in Automobilproduktionen. Industrie-PCs werden laufend ausgetauscht und überprüft, um die Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen. Jeweils vier bis sechs Geräte werden dazu in spezielle Kunststoffboxen zur Abholung bereitgestellt. „Über unser umfassendes Logistiknetzwerk werden die standardisierten Transportboxen mit unseren Ersatzgeräten ausgewechselt und in unseren Fertigungsstandort nach München gebracht“, erklärt Götz. Nach abgeschlossener Wartung und erfolgreichen Qualitätstests werden die Systeme wieder in den Fertigungsprozess integriert. Diese zirkulierenden Serviceeinsätze funktionieren nach definierten Prozessschritten und werden zur Nachvollziehbarkeit digital erfasst. Zum Serviceangebot gehören unter anderem Lagerhaltung auf Wunsch für individuelle Komponenten, Preisstabilität für maßgebliche Bauteile, Ausfallsicherheit durch nachvollziehbares Kabel-Management, Spezialtransport und Langzeitverfügbarkeit über fünf Jahre, z.B. für Intel-CPUs der Embedded-Roadmap, sowie Seriennummer-Tracking für alle Bauteile sowie die schnelle Reaktion bei Ersatzbedarf.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

- Anzeige -
- Anzeige -

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Deep Learning Webinar

Deep Learning Webinar

Bild: TeDo Verlag GmbH Am Dienstag den 9. Februar beginnen die diesjährigen inVision TechTalks Webinare. Thema ist dann ab 14:00 Uhr Deep Learning. Vecow, Adaptive Vision und Flir geben in drei Kurzreferaten über jeweils 20 Minuten ein Überblick über aktuelle...