Kategorie: Geschäftsprozesse

Aktuell

Weitere Beiträge

Bild: Ernst & Young GmbH
Bild: Ernst & Young GmbH
Künstliche Intelligenz hat hohe Priorität

Künstliche Intelligenz hat hohe Priorität

– Ein Viertel der deutschen Unternehmen hat KI bereits in Geschäftsprozesse integriert – europaweit ist der Anteil mit 31 Prozent noch höher
– Anteil der deutschen Unternehmen mit Pilotprojekten um 13 Prozentpunkte höher als im Rest Europas.
– Deutschland ist bei Investments in KI auf Platz 3
– 63 Prozent der deutschen Befragten sehen Regulatorik als Risiko, 54 Prozent fürchten gar Kontrollverlust

mehr lesen
Bild: SAP SE
Bild: SAP SE
Von der Applikation zur Innovation

Von der Applikation zur Innovation

Nutzer erwarten, dass ihnen Technologien wie das Internet der Dinge, die Cloud, Big Data oder maschinelles Lernen den Weg zu einem intelligenten Unternehmen eröffnen und greifbare geschäftliche Vorteile bringen. Hier kommen die Partner von Technologieführern wie SAP ins Spiel. Sie besitzen ein tiefgehendes Verständnis dafür, welche Anforderungen ihre Kunden haben und können ihnen maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung stellen. Doch das funktioniert nur, wenn die Partner selbst umfassende Unterstützung erhalten – von der Entwicklung bis zur Vermarktung. Dafür müssen die IT-Hersteller zu echten Teamplayern werden.

mehr lesen
Bild: BMWi
Bild: BMWi
Künstliche Intelligenz im Mittelstand

Künstliche Intelligenz im Mittelstand

Künstliche Intelligenz bietet kleinen und mittleren Unternehmen große Chancen und immer mehr Unternehmen nutzen sie,
um Prozesse und Ressourcen zu optimieren oder neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Laut einer
Studie von Mittelstand Digital sehen die Befragten das größte Potenzial im Bereich Logistik (84 Prozent).

mehr lesen