- Anzeige -
- Anzeige -
Modulare Box-PCs

Modulare Box-PCs

Bild: Aaronn Electronic GmbH

Aaronn Electronic zeigt auf der diesjährigen SPS die A2I-Box-PCs, mit denen das Unternehmen eine eigene Produktreihe am Markt einführt. Aufgrund des modularen Designs lassen sich die lüfterlosen und industrietauglichen Box-PCs langfristig auf- und umrüsten und bieten damit hohe Investitionssicherheit.

Desweiteren sind individuelle Anpassungen bei Schnittstellen, CPUs, SSDs oder sogar dem Logo auf dem Gehäuse unkompliziert möglich. Durch weitgehende Konfigurationsmöglichkeiten mittels PCIe-Erweiterungskarten lassen sich die Box-PCs flexibel an vielfältige Kundenbedürfnisse adaptieren, z.B. über Profi-Bus für Industrie-4.0-Anwendungen, über CAN-Bus für Automobiltechnik, Automatisierung und Anlagensteuerung oder über mPCIe-Karten von Movidius zur Beschleunigung von Deep Learning und KI-Anwendungen.

Thematik: Allgemein
- Anzeige -
- Anzeige -

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: ITQ GmbH
Bild: ITQ GmbH
Website Relaunch

Website Relaunch

Bild: ITQ GmbH Die ITQ GmbH hat ihre Website vollständig überarbeitet. Interessierte Kunden und Bewerber finden mit wenigen Klicks alle Informationen zu den Kernkompetenzen Software und Systems Engineering, Mechatronic Consulting sowie Digital Education. Alle Bereiche...

Bild: NET GmbH
Bild: NET GmbH
Roadshow von NET im April

Roadshow von NET im April

Bild: NET GmbH Die NET GmbH bietet vom 15. bis zum 22. April deutschlandweit Ein-Tages-Workshops an und gibt Einblicke in die Smart-Vision-Technologien der Firma. Vorgestellt werden Trends zu intelligenten Kameras (inkl. Programmierung), Künstliche Intelligenz und...