Solid Edge 2021 bessert Umgang mit organischen Formen
Zusammen mit der neuen Lösung Teamcenter Share lassen sich Solid-Edge-Daten einfach in die Cloud transferieren.
Zusammen mit der neuen Lösung Teamcenter Share lassen sich Solid-Edge-Daten einfach in die Cloud transferieren.Bild: Siemens Industry Software GmbH

Siemens Digital Industries Software hat die 3DCAD-Software Solid Edge aktualisiert. Das 2021er Update umfasst Erweiterungen im Bereich Subdivision-Modeling und verbesserte Reverse-Engineering-Funktionalitäten mit neuer Abweichungsanalyse. Außerdem bietet die Version eine neue adaptive, KI-gesteuerte Benutzeroberfläche zur Vorhersage der nächsten Konstruktionsschritte und eine Integration in 3dfind.it, einer Suchmaschine für 3D-Modelle, die von Cadenas unterstützt wird. Weitere Überarbeitungen betreffen etwa die Konstruktion von Schaltschrankpanelen sowie die Integration zwischen Strömungs- und Struktursimulation. Zudem wurde eine durchsuchbare Postprozessor-Datenbank in die Suite integriert.

Siemens Industry Software GmbH
www.siemens.com/plm

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...