Software-Sensoren per KI realisieren
Bild: PerfectPattern GmbH

Softwaresensoren ermöglichen durch die Berechnung einer Messgröße ein indirektes Messverfahren. Es basiert auf den Ergebnissen anderer (physischer) Sensoren. Der Kern jedes Softwaresensors ist ein Modell zur Berechnung des gewünschten Sensorwertes aus einer Vielzahl von Eingangssignalen. Die von PerfectPattern entwickelte Lösung AI Sensors ermöglicht nun, Softwaresensoren schneller und mit viel weniger Trainingsdaten als bisher zu erstellen, da sie mit asynchronen und ungefilterten Daten arbeiten. Der Softwaresensor wird als ausführbares Programm zur Verfügung gestellt. Seine Laufzeit beträgt typischerweise wenige Millisekunden und kann in Closed-Loop- und Echtzeit-Szenarien eingesetzt werden.

PerfectPattern GmbH
www.perfectpattern.de

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Bitkom e.V.
Bild: Bitkom e.V.
Künstliche Intelligenz 
kommt voran

Künstliche Intelligenz kommt voran

Bild: Bitkom e.V. Künstliche Intelligenz gilt in der deutschen Wirtschaft als Zukunftstechnologie und immer mehr Unternehmen sehen die Technologie als eine Chance für das eigene Geschäft. Entsprechend steigt der Anteil derjenigen, die KI-Anwendungen einsetzen, jedes...

Bild: FedEx
Bild: FedEx
33Mio.USD für Plus One Robotics

33Mio.USD für Plus One Robotics

Bild: FedEx Plus One Robotics, Entwickler von Bildverarbeitungssoftware für Logistikroboter, hat eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung unterstützt die weitere Expansion in den USA und Europa sowie die weitere...