KI für die Halbleiterfertigung

Der IT-Dienstleister Tata Consultancy Services (TCS) hat eine Lösung zur Qualitätssicherung in der Halbleiterfertigung vorgestellt. TCS WaferWise erkennt kleinste Unregelmäßigkeiten der Wafer mittels künstlicher Intelligenz (KI). Dabei kommt auch die Google Cloud zum Einsatz.

Bild: ©jules/fotolia.com

Die Lösung TCS WaferWise nutzt benutzerdefinierte KI-Modelle, um Anomalien automatisch zu erkennen und zu klassifizieren, indem während des Halbleiterherstellungsprozesses erzeugte Bilder im Nanometerbereich analysiert werden. Das selbstlernende System verbessert dabei ständig die Genauigkeit. Chiphersteller profitieren durch die Digitalisierung der Qualitätssicherung von besserer Produktqualität und höherem Durchsatz.

Tata Consultancy Services
www.tcs.com

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...