Erhöhte IoT-Sicherheit mit modularer Network Appliance
Bild: Axiomtek Deutschland GmbH

iNA600 heißt die neue industrietaugliche Network Appliance von Axiomtek zur Montage auf der Hutschiene. Das Gerät ist mit einem Layer-2-Managed-Switch und 16 Ports ausgestattet und kann beispielsweise in den Bereichen Edge-KI, IoT-Sicherheit oder Virtualisierung eingesetzt werden. Das System basiert auf einem Intel-Xeon-Prozessor. Zwei DDR4-Speicher-Sockel können mit bis zu 32GB non-ECC- oder ECC-Speicher bestückt werden. Zur Leistungssteigerung unterstützt das neue Gerärt die MXM-GPU-Karte von Nvidia sowie die Movidius-m.2-VPU-Karte von Intel. Durch das modulare Stecksystem passt sich die Network Appliance unkompliziert und flexibel den Bedürfnissen der Anwender an.

Axiomtek Deutschland GmbH
www.axiomtek.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: IFS Deutschland GmbH & Co. KGBild:©Tierney/stock.adobe.comBild: acatech - Dt. Akademie der TechnikwissenschaftenBild: IFS Deutschland GmbH & Co. KGBild: Zentrum für Europäische WirtschaftsforschungBild: ©branex/fotolia.com
Bild: IFS Deutschland GmbH & Co. KGBild:©Tierney/stock.adobe.comBild: acatech - Dt. Akademie der TechnikwissenschaftenBild: IFS Deutschland GmbH & Co. KGBild: Zentrum für Europäische WirtschaftsforschungBild: ©branex/fotolia.com
Erfolgsfaktor künstliche Intelligenz – immer mehr Maschinenbauer und Startups finden zusammen

Erfolgsfaktor künstliche Intelligenz – immer mehr Maschinenbauer und Startups finden zusammen

Bild: IFS Deutschland GmbH & Co. KGBild:©Tierney/stock.adobe.comBild: acatech - Dt. Akademie der TechnikwissenschaftenBild: IFS Deutschland GmbH & Co. KGBild: Zentrum für Europäische WirtschaftsforschungBild: ©branex/fotolia.com Aus der Analyse ergibt sich...