Industrielle Produktion
Bild: SKF GmbH
Bild: SKF GmbH
Automatisiertes maschinelles Lernen eröffnet neue Möglichkeiten

Automatisiertes maschinelles Lernen eröffnet neue Möglichkeiten

SKFs Automated Machine Learning (AutoML)-Angebot SKF Enlight AI wendet selbstlernende Algorithmen auf Echtzeit-Prozessdaten an, um Anomalien zu erkennen und drohende Anlagenstörungen vorherzusagen. Es vereint Maschinenprozessdaten mit Informationen aus dem Schwingungs- und Condition Monitoring. Mit den so gewonnenen Ergebnissen können Wartungsteams rechtzeitig gewarnt und mit allen notwendigen Informationen aus der Maschine versorgt werden. Damit vermeiden Anwender Maschinenausfälle und senken ihre Kosten.

mehr lesen
Bild: ©goodluz/stock.adobe.com
Bild: ©goodluz/stock.adobe.com
Betriebsstörungen in 
der Glaskugel vorhersehen

Betriebsstörungen in der Glaskugel vorhersehen

Produzierende Unternehmen könnten künftig die Analyse-Funktionen ihrer Fertigungssoftware etwa dazu nutzen, Ausschuss und Arbeitsplatzstörungen vorherzusagen, um dies mit den passenden Gegenmaßnahmen zu verhindern. Ein solches KI-getriebenes Predictive-Analytics-System wird gerade in einem praxisnahen Forschungsprojekt weiterentwickelt.

mehr lesen
Bild: Fraunhofer IAO/Foto: Ludmilla Parsyak
Bild: Fraunhofer IAO/Foto: Ludmilla Parsyak
Wie künstliche Intelligenz die Produktionsarbeit der Zukunft verbessert

Wie künstliche Intelligenz die Produktionsarbeit der Zukunft verbessert

In der Produktionsarbeit der Zukunft unterstützen autonome Systeme den Menschen durch datenbasierte Analysen und intelligente Lösungsmuster bei wertschöpfenden Tätigkeiten. Welchen Nutzen künstliche Intelligenz (KI) dabei stiftet, zeigen Expertinnen und Experten der beiden Stuttgarter Fraunhofer-Institute IPA und IAO ihren Gästen beim ‚International Open Lab Day‘ am 16. April 2021.

mehr lesen

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren