Veranstaltung

Veranstaltung

Künstliche Intelligenz zum Lernen bringen

Auf den ‚Data Driven Factory Days‘ von Axians können sich Teilnehmer über aktuelle Technologietrends informieren und ihr Wissen im Rahmen von Workshops vertiefen. Der ICT-Spezialist Axians informiert am 26. Juni in Frankfurt am Main und am 2. Juli in Stuttgart über künstliche Intelligenz und Datenanalyse: Auf den ‚Data Driven Factory Days‘ werden komplexe Themen in Fachvorträgen erklärt und durch interaktive Workshops weiter vertieft. Der erste Workshop widmet sich dabei der Qualitätskontrolle in der Produktion mithilfe von künstlicher Intelligenz. Dabei soll gemeinsam mit den Teilnehmern eine KI trainiert werden, die innerhalb kurzer Zeit lernen soll, die Qualität und Eigenschaften von Werkstücken zu beurteilen. Dabei zeigt sich auch, welchen Einfluss Parameter wie etwa Beleuchtung oder Positionierung haben.Optimierung der Maschinenwartung lautet das Thema des zweiten Workshops. Auf Grundlage eines Beispieldatensatzes wollen die Veranstalter darin aufzeigen, wie sich die Maschinenwartung dynamisch und anforderungsgerecht steuern lässt. Die Axians-Experten spielen eine Datenanalyse – von der Datenvorbereitung über ein Datenmodell bis hin zu den Erkenntnissen – Schritt für Schritt durch.

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: FedEx
Bild: FedEx
33Mio.USD für Plus One Robotics

33Mio.USD für Plus One Robotics

Bild: FedEx Plus One Robotics, Entwickler von Bildverarbeitungssoftware für Logistikroboter, hat eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung unterstützt die weitere Expansion in den USA und Europa sowie die weitere...