- Anzeige -
- Anzeige -
Neues StartupFactoryPal
Software-as-a-Service für die Fertigung
Die Komplexität des Maschinenparks erschwert es oft, geeignete Parameter für den optimalen Betrieb zu definieren. Hier kommt das Startup FactoryPal ins Spiel, das mit seiner KI-basierten Lösung Abhilfe schaffen will.

Asdrúbal Pichardo (CEO FactoryPal, rechts) und Daniel Szabo (CEO Körber Digital, links) Bild: Jasper Ehrich

Mit FactoryPal geht ein neues Startup im Bereich Industrial IoT aus Berlin an den Start. Das Team bietet eine Software-as-a-Service-Lösung für die Fertigung an. Die auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Technologie analysiert Maschinendaten, verbindet Produktionslinien miteinander und optimiert so Arbeitsprozesse.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Berlin mit einem Team von 35 Mitarbeitern um CEO Asdrúbal Pichardo. Begleitet und unterstützt wird das Startup durch das Geschäftsfeld Digital des Körber-Konzerns.

FactoryPal bietet mit FactoryPal Live, FactoryPal Boost und FactoryPal Insight drei separate Lösungen an.

Thematik: Newsarchiv
| News
Körber Digital GmbH
www.i4-onconnyun.com
- Anzeige -
- Anzeige -

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: IFW
Bild: IFW
Maschinen fehlerlos einfahren

Maschinen fehlerlos einfahren

Transfer von Wissen zwischen Maschinen für die Überwachung - Bild: IFW Durch die Auswertung von Prozessdaten aus Werkzeugmaschinen können Fehler etwa beim Einfahren früh erkannt werden. Durch die Digitalisierung der Fertigung stehen dafür immer größere Datenmengen zur...

Bild: ITQ GmbH
Bild: ITQ GmbH
Website Relaunch

Website Relaunch

Bild: ITQ GmbH Die ITQ GmbH hat ihre Website vollständig überarbeitet. Interessierte Kunden und Bewerber finden mit wenigen Klicks alle Informationen zu den Kernkompetenzen Software und Systems Engineering, Mechatronic Consulting sowie Digital Education. Alle Bereiche...