- Anzeige -
- Anzeige -
KI-Fortschrittszentrum „Lernende Systeme“

Open Lab Day:

KI-Fortschrittszentrum „Lernende Systeme“

Bild: ©fotomek/adobestock.com

Das neu gegründete, öffentlich geförderte KI-Fortschrittszentrum „Lernende Systeme“ unter der Leitung der Fraunhofer-Institute IAO und IPA hat das Ziel, Technologien aus der KI-Spitzenforschung in die breite Anwendung in der produzierenden Industrie und Dienstleistungswirtschaft zu bringen. Beim Open Lab Day haben kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, einige dieser Technologien anhand von Demonstratoren in den Fraunhofer-Labors und Versuchsfeldern zu erleben und mit den Fraunhofer-Expertinnen und -Experten ihre Ideen zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz und Maschinellen Lernverfahren zu diskutieren.


Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind dabei, die Chancen und Potenziale von KI auszuloten und stellen sich Fragen wie: Ist der Einsatz von KI für mein Unternehmen wichtig oder handelt es sich nur um einen kurzzeitigen Trend? Wo sind sinnvolle Einsatzfelder und wie gehe ich vor bei der Umsetzung von KI-Anwendungen?

Beim ersten Open Lab Day des neuen KI-Fortschrittszentrums „Lernende Systeme“ laden die Fraunhofer-Institute IAO und IPA interessierte Unternehmensvertreter dazu ein, das breite Spektrum an Technologien und Anwendungsbeispielen für Künstliche Intelligenz (KI) sowie Maschinelle Lernverfahren (ML) kennenzulernen. Praxisnahe Vorträge und Lab-Demonstrationen veranschaulichen, wie KMU Digitale Assistenten, ML, Deep Learning, Textverstehen, Bilderkennung und viele weitere KI-Anwendungen in Zukunft einsetzen können.

Im Mittelpunkt stehen KI-Anwendungen rund um die Themenbereiche:

  • Robotik
  • Optimierung von Produktionsprozessen
  • Umgebungserfassung
  • Qualitätssicherung
  • Digital Business
  • Dienstleistungs- und Unternehmensprozesse
  • Future Mobility
  • Intuitive und feinfühlige Mensch-Technik-Interaktion

Unternehmen aus Baden-Württemberg haben zudem die Möglichkeit, sich für die Erstuntersuchung einer KI- oder ML-Idee im Rahmen einer Feldstudie zu bewerben. Das Programm ist vormittags und nachmittags identisch.

Thematik: Newsarchiv
|
- Anzeige -
- Anzeige -

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: NET GmbH
Bild: NET GmbH
Roadshow von NET im April

Roadshow von NET im April

Bild: NET GmbH Die NET GmbH bietet vom 15. bis zum 22. April deutschlandweit Ein-Tages-Workshops an und gibt Einblicke in die Smart-Vision-Technologien der Firma. Vorgestellt werden Trends zu intelligenten Kameras (inkl. Programmierung), Künstliche Intelligenz und...

Bild: Kontron Europe GmbHBild 1 | Die kompakte AI-Plattform erhöht dank einer Google Coral Edge TPU, die bis zu 4 TOPS (trillion operations per second) leistet, die Bilderfassung von Edge Komponenten auf über 30fps.
Bild: Kontron Europe GmbHBild 1 | Die kompakte AI-Plattform erhöht dank einer Google Coral Edge TPU, die bis zu 4 TOPS (trillion operations per second) leistet, die Bilderfassung von Edge Komponenten auf über 30fps.
Industrielle AI-Geräteplattform für Edge-Komponenten

Industrielle AI-Geräteplattform für Edge-Komponenten

Bild 1 | Die kompakte AI-Plattform erhöht dank einer Google Coral Edge TPU, die bis zu 4 TOPS (trillion operations per second) leistet, die Bilderfassung von Edge Komponenten auf über 30fps. - Bild: Kontron Europe GmbH Die NXP-basierte AI-Plattform ist für den Betrieb...

Bild: Cincoze Germany
Bild: Cincoze Germany
Embedded GPU Computer

Embedded GPU Computer

Bild: Cincoze Germany The embedded GPU computer GM-1000 by Cincoze incorporates an Intel 9th/8th generation workstation-grade CPU and an MXM 3.1 Type A/B GPU module to accelerate compute-intensive applications and make it perfect for machine learning, Al, and highend...