Neues ETH-Spin-off sammelt 2,8Mio. USD ein
Bild: LatticeFlow AG

LatticeFlow, ein Unternehmen, das 2020 von führenden KI-Forschern der ETH Zürich gegründet wurde, gibt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 2,8 Millionen US-Dollar bekannt. Das Unternehmen entwickelt nun ein Produkt, das es KI-Teams ermöglicht, KI-Modelle zu erstellen und einzusetzen, die sicher, zuverlässig und vertrauenswürdig sind.

Petar Tsankov, Co-founder und CEO von LatticeFlow, sagt:

„Unsere Mission ist es, diese Lücke zu schließen und KI-Teams in die Lage zu versetzen, vertrauenswürdige KI-Modelle zu erstellen und sicher einzusetzen. Die breite Einführung von KI hängt von unserer Fähigkeit ab, KI-Modelle zu bauen, denen wir vertrauen können.“

OpenAI-Forscher fassen einen der Gründe zusammen, warum aktuelle Modelle nicht vertrauenswürdig sind:

„Modelle lernen zu ’schummeln‘, indem sie nur für die Leistung im Benchmark optimiert werden, ähnlich wie ein Student, der eine Prüfung besteht, indem er nur die Fragen der Prüfungen der vergangenen Jahre studiert.“

Oder wie es ein Team von KI-Forschern bei Facebook formuliert:

„State-of-the-Art-Modelle lernen, falsche statistische Muster in Datensätzen auszunutzen, anstatt Bedeutung auf die flexible und verallgemeinerbare Weise zu lernen, wie es Menschen tun.“

Thematik: Newsarchiv
| News
LatticeFlow AG
www.atticeflow.ai

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...