Neue Plattform soll künstlicher Intelligenz den Weg bereiten

Neue Plattform soll künstlicher Intelligenz den Weg bereiten

Deutschland möchte einer der führenden Anbieter in den Bereichen lernende Systeme sowie Künstliche Intelligenz werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sich die Plattform Lernende Systeme zusammengeschlossen. Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft können sich dadurch branchenübergreifend vernetzen. Die sieben Arbeitsgruppen der Plattform haben bei einem Treffen Anfang Januar in Berlin ihre Schwerpunkte vorgestellt.

In Deutschland sollen Anbieter in den Bereichen Lernende Systeme sowie Künstliche Intelligenz zur Weltspitze gehören. Um sich diesem Ziel anzunähern, haben Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft die Plattform ‚Lernende Systeme‘ gegründet. Innerhalb der Organisation bearbeiten sieben Arbeitsgruppen verschiedene Schlüsselthemen. Die Arbeitsgruppe Arbeit und Qualifikation befasst sich etwa damit, wie Lernende Systeme die Arbeitswelt verändern und welche neuen Kompetenzen die Beschäftigten brauchen. Andere Themen sind Ausbildung, Mobilität, IT-Sicherheit und Gesundheit. Für eine ganzheitliche Betrachtung der Themenfelder tauschen sich die einzelnen Arbeitsgruppen regelmäßig aus. Bereits die erste Sitzung der Leiter der Arbeitsgruppen zeigte, dass es eine Vielzahl von inhaltlichen Querbezügen zwischen den Kernfragestellungen der einzelnen Felder gibt. Diese sollen insbesondere bei der Arbeit zu gemeinsamen Anwendungsszenarien herausgearbeitet werden. Auch eine Vernetzung der Plattform mit anderen inhaltlich nahestehenden Initiativen wie der Plattform Industrie 4.0 wird angestrebt.

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...