Fallstudien Industrie 4.0: Preise kalkulieren mit KI-gestützter Onlineplattform
Vierte Fallstudie der Plattform Industrie 4.0 online
Bereits in der letzten Meldung haben wir die drei veröffentlichten Fallstudien des Transfernetzwerkes präsentiert. Nun ist die vierte Fallstudie der BAM GmbH aus Weiden in der Oberpfalz online.
Bild: ©Tilman Vogler / VDI Technologiezentrum GmbH

Eine 180-Grad-Wende hat das Unternehmen BAM Maschinenbau hingelegt: vom kleinen Lohnfertiger zum Arbeitgeber für inzwischen 140 Mitarbeiter. Der damals 24-jährige Informatikstudent Marco Bauer hat das Unternehmen 2011 übernommen. Er setzt konsequent auf die Digitalisierung. Wie er sein Unternehmen mit einem Onlineshop für Stahlzuschnitte, modernster Robotik und 3D-Druckverfahren zum ‚Wachstumschampion 2018‘ gemacht hat, lesen sie in der Fallstudie.

Thematik: Newsarchiv
| News
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
www.plattform-i40.de/PI40/Redaktion/DE/Kurzmeldungen/2020/2020-02-Fallstudie-BAM.html
http://www.bmwi.de

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...