Contact Software steigt bei Isko Engineers ein

Mehrheitsbeteiligung

Contact Software steigt bei Isko Engineers ein

Der Software-Anbieter Contact Software übernimmt die Mehrheit der Anteile an der Isko Engineers AG. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahr zusammen.


Contact Software übernimmt die Mehrheit der Anteile an der Isko Engineers AG. Das Münchener Unternehmen ist Lösungsanbieter für das Modellieren, Validieren und Absichern von Produkten im Bereich Automotive und Maschinenbau durch Computer Aided Engineering (CAE). Mit der Beteiligung wollen beide Unternehmen ihr Zusammenarbeit weiter vertiefen und Synergien aus der Verbindung des Daten- und Prozessmanagements und der Simulationsverfahren erschließen, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung.

Investitionen in Machine Learning

Ziel ist es, die Potenziale der Digitalisierung und des modellbasierten Systems Engineering nachhaltig zu nutzen. Unternehmen und Anwendern sollen passende CAx-Tools und -Lösungen für das Daten- und Prozessmanagement sowie für die Schnittstelle zwischen Tools und Management bereitgestellt werden. Erste Ergebnisse erwarten beide Unternehmen beispielsweise beim Simulationsmanagement. Wie aus der Pressemitteilung weiter hervorgeht, sollen auch die Investitionen beim Machine Learnings erhöht werden.

Isko Engineers soll weiterhin als eigenständiges Unternehmen geführt geführt werden. Die ISKO-Gründer Michael Krause und Michael Probst bleiben Gesellschafter und Vorstände der ISKO engineers AG und leiten auch zukünftig das operative Geschäft.

Thematik: Newsarchiv
|

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren