Luvis AI macht Arbeitsmaschinen intelligenter
Bild: Luis Technology GmbH

Mit dem neuen Unternehmen Luvis AI möchte Luis Technology Synergien im Bereich der künstlichen Intelligenz schaffen. So sollen vor allem mobile Arbeitsmaschinen smarter, effizienter und sicherer werden.

Die gebündelten Erfahrungen der beiden Gründer Stephan Hotto und Nicolas Hoyer werden nun genutzt, um gemeinsam Innovationen im Bereich der KI voranzutreiben. So ist die Entwicklung einer ‚Embedded-AI-Plattform‘

für die Automatisierung von mobilen Arbeitsmaschinen in vollem Gange. Der Fokus liegt hier auf den drei Plattformen Embedded Automotive Vision (EAV), Embedded Image Segmentation (EIS) und Embedded Acoustic Recognition (EAR). Die EAV, eine Software zur Bildverarbeitung, kann angewendet werden, um Personen und Objekte zu identifizieren, tracken und lokalisieren und so eine Arbeitserleichterung mit einem zusätzlichen Sicherheitsaspekt zu kombinieren. Die EIS wird vor allem in der Produktion verwendet, um z.B. Oberflächen nach Defekten, Unebenheiten oder Rost und Kratzern zu untersuchen. Die EAR analysiert Vibrationen und Geräusche und erkennt so, ob es Unregelmäßigkeiten im System gibt und dient somit auch der vorausschauenden Wartung von z.B. Windkraftanlagen oder Turbinen.

Dabei ist die EAM-Plattform als Baukasten gedacht, um neben innovativen Standard- auch kundenspezifische Lösungen zu entwickeln. Die Anwendungsmöglichkeiten sind hierbei sehr vielfältig: optische und akustische KI-Lösungen können so z.B. im Bereich der Logistikdienstleistung Laderäume vermessen und optimieren, (teil-)

automatisiertes Ankoppeln und Andocken ermöglichen, in der Kommunalwirtschaft (teil-)automatisiertes Greifen von Müllcontainern anbieten oder Arbeitsbereiche überwachen und vor Gefahren warnen. Mit modularen Soft- und Hardware-Lösungen, die Adaptionen an diverse Kundenanforderungen auch in kleinen Stückzahlen ermöglichen, möchte das neue Unternehmen Luvis AI Arbeitsmaschinen aus den unterschiedlichsten Bereichen intelligenter machen.

Thematik: Newsarchiv
| News
Luis Technology GmbH
www.luis.de

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...