Hätten Sie gewusst?

Hätten Sie gewusst…

…, dass ein System entwickelt wurde, das mittels künstlicher Intelligenz die Gedanken eines Menschen in hörbare und verständliche Sprache übersetzen kann? Dies ist Forschern des Zuckerman Institute der Columbia University gelungen. In ersten Tests war dieser ‚Gedankenübersetzer‘ präziser und verständlicher als bisherige Ansätze. Die Forscher nutzten die Gehirnsignale von Epilepsie-Patienten. Ihnen wurden kurze Sätze vorgelesen, während die Elektroden die Hirnwellen aufzeichneten. Diese Daten speisten die Forscher in ein neuronales Netzwerk ein, eine nach dem Vorbild des menschlichen Gehirns strukturierte künstliche Intelligenz. Dieses lernte durch Training selbstständig, die Gehirnsignale bestimmten Sprachlauten zuzuordnen. Ein Vocoder setzte diese entschlüsselten Signale dann in Laute um.

Thematik: Newsarchiv
|

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...