Experten-Zusammenschluss für autonomes Fahren

Experten-Zusammenschluss für autonomes Fahren

Bild: ©jamesteohart/Fotolia.de

Um den Einsatz von Assistenzsystemen in vollautonomen Fahrzeugen realisieren zu können, sei es wichtig, dass die Industrie eng zusammenarbeitet, so Dipti Vachani, Senior Vice President Automotive and IoT bei ARM. Daher sollen sich im AVCC Experten zusammenfinden, die ihr Wissen teilen und so einen Beitrag für die Entwicklung vollständig autonomer Fahrzeuge leisten können.

Dazu sollen Empfehlungen für eine Systemarchitektur und eine Computerplattform definiert werden, die die Leistungsanforderungen autonomer Systeme mit den fahrzeugspezifischen Anforderungen in Bezug auf Größe, Temperaturbereich, Stromverbrauch und Sicherheit in Einklang bringt. Diese Empfehlungen werden speziell entwickelt, um autonome Fahrzeuge vom heutigen Prototypenstadium in die Serienproduktion zu bringen.

Neben ARM selbst gehören die Automobilhersteller Toyota und General Motors sowie Bosch, Continental, Denso, Nvidia und NXP Semiconductors zum AVCC.

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Arrow Central Europe GmbH
Bild: Arrow Central Europe GmbH
Guardian Technologies gewinnt Innovators Award von Arrow Electronics

Guardian Technologies gewinnt Innovators Award von Arrow Electronics

Das KI-Startup Guardian Technologies aus Wangen im Allgäu ist der diesjährige Gewinner des Innovator Awards von Arrow Electronics. An dem Wettbewerb haben mehr als 50 Technologie-Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilgenommen. Zwölf Unternehmen sind in das Finale eingezogen. Das im Jahr 2020 gegründete Unternehmen Guardian Technologies ist ein Hersteller von kompakten, KI- und Kamera-basierten Systemen, die Brände schnell entdecken und löschen können.

Bild: Ametek GmbH - Creaform Deutschland GmbH
Bild: Ametek GmbH - Creaform Deutschland GmbH
Kostenfreies Webinar ‚Robot Vision‘

Kostenfreies Webinar ‚Robot Vision‘

Am Dienstag, den 28. September, findet ab 14 Uhr im Rahmen der inVISION TechTalks das kostenlose Webinar ‚Robot Vision‘ statt. In drei 20-minütigen Präsentationen stellen Wenglor, Vecow und Lucid Vision aktuelle Trends bei Software für die Roboterführung, KI-Plattformen für autonome geführte Robotik und Time-of-Flight-Kameras für Robotik und Automation vor.