Akasha Imaging mit Serie-A-Finanzierung
Bild: Akasha Imaging Corporation

Akasha Imaging, ein Deep-Imaging-Entwickler für die industrielle Automatisierung, hat den Abschluss einer Serie-A-Runde in Höhe von 10,5Mio.$ bekannt gegeben. Die Finanzierung soll dem in Palo Alto (Kalifornien) ansässigen Unternehmen ermöglichen mehr Personal einzustellen und die Markteinführung seiner KI-basierenden Technologie unterstützen.

Thematik: Newsarchiv
| News
Vision Ventures GmbH & Co. KG
https://www.therobotreport.com/akasha-imaging-closes-series-a-improve-robot-vision-manufacturing/
www.vision-ventures.eu

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Abat AG
Bild: Abat AG
Forschungskooperation verlängert

Forschungskooperation verlängert

Bild: Abat AG Voneinander und miteinander lernen, gemeinsam an innovativen Ideen für den Markt innerhalb von Forschungskooperationen tätig sein - seit mehreren Jahren schon besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Bremer Abat AG und der Uni Oldenburg (Abteilung...

Image: Xilinx Inc.
Image: Xilinx Inc.
Adaptive AI Vision

Adaptive AI Vision

Image: Xilinx Inc. Die Kria SOMs ermöglichen den schnellen Einsatz durch Bereitstellung einer End-to-End Lösung auf Board-Ebene mit vorkonfiguriertem Software Stack. Das Kria K26 SOM basiert auf der Zynq UltraScale+ MPSoC Architektur, die einen Quad-Core Arm Cortex...