Weiterbildung
AI-fähige Microlearning-Lösung für die Industrie 4.0
Aveva unnd Axonify wollen gemeinsam eine KI-Microlearning-Lösung für die Industrie anbieten. Beide Unternehmen haben sich diesbezüglich auf eine strategische Partnerschaft geeinigt.
Bild: Aveva GmbH

Der Industriesoftwareanbieter Aveva geht eine strategische Partnerschaft mit Axonify ein. Das Unternehmen bietet Lösungen im Bereich Microlearning an. Ziel der Partnerschaft ist es, adaptives Microlearning auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) für die Industrie anzubieten. Ein Trainings-Programm soll Unternehmen beim Aufbau von Kompetenzen unterstützen, die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu verbessern und Verhaltensänderungen voranzutreiben. Alles findet auf nur einer Plattform statt. Diese umfasst Simulationen für die Ausbildung mit Extended-Reality-Fähigkeiten erweiterten Reality-Fähigkeiten sowie Instrumente für die Gestaltung von Lern- und Entwicklungsprogrammen.

Thematik: Newsarchiv
| News
Aveva GmbH
www.aveva.com

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Bitkom e.V.
Bild: Bitkom e.V.
Künstliche Intelligenz 
kommt voran

Künstliche Intelligenz kommt voran

Bild: Bitkom e.V. Künstliche Intelligenz gilt in der deutschen Wirtschaft als Zukunftstechnologie und immer mehr Unternehmen sehen die Technologie als eine Chance für das eigene Geschäft. Entsprechend steigt der Anteil derjenigen, die KI-Anwendungen einsetzen, jedes...

Bild: FedEx
Bild: FedEx
33Mio.USD für Plus One Robotics

33Mio.USD für Plus One Robotics

Bild: FedEx Plus One Robotics, Entwickler von Bildverarbeitungssoftware für Logistikroboter, hat eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung unterstützt die weitere Expansion in den USA und Europa sowie die weitere...