KI-Robotik an der Edge
Bild: Adlink Technology GmbH

Adlink Technology hat zusammen mit Intel den ROScube-I auf den Markt gebracht, der eine Echtzeit-ROS-2-Robotersteuerung für fortgeschrittene Roboteranwendungen bietet. Die ROScube-I-Serie ist eine ROS-2-fähige Robotersteuerung, die auf Intel Xeon E, Intel Core i7/i3 der neunten Generation und Intel-Core-i5-Prozessoren der achten Generation basiert und sich durch eine außergewöhnliche I/O-Konnektivität auszeichnet, die eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren unterstützt, um die Anforderungen von Roboteranwendungen zu erfüllen. Der ROScube-I unterstützt eine Erweiterungsbox zur Funktions- und Leistungserweiterung mit Intel-VPU-Karten und die Intel Distribution des OpenVino Toolkits zur Berechnung von KI-Algorithmen und Inferenz.

Entwickler können mit dem ROScube-I Starter Kit oder dem ROScube Pico Development Kit (mit Intel Core-, Celeron- und Atom-Prozessoren) Prototypen von Algorithmen erstellen und diese sofort zu Demonstrationszwecken einsetzen. Dies ermöglicht die schnelle Verbesserung von KI-Modellen und die Erfassung von Vision-Daten zur Optimierung der betrieblichen Entscheidungsfindung.

Adlink Technology GmbH
www.iot-design.de/embedded-hardware/ki-robotik-an-der-edge/
www.penta.de

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren