Visuelles KI-Assistenzsystem
Xesol Innovation hat sich auf 'künstliches Sehen' und Deep Learning spezialisiert. Das Unternehmen bietet Lösungen für sicheres Fahren und Verkehrssicherheit. Ein Beispiel ist 'Drivox Security', ein Sicherheitssystem für Industrie-Fahrzeuge. Framos liefert für dieses System industrietaugliche GigE-Tiefenkameras in Schutzart IP66.

Das System kann Fußgänger und Hindernisse in drei verschiedenen Detektionszonen erkennen und weist jeweils auf die einzelnen Kollisionsrisiken hin, die mittels neuronaler Netze zur Erkennung und Identifizierung von Elementen und entsprechender Entscheidungsalgorithmen ermittelt werden. Die Software wird individuell gemäß dem jeweiligen Fahrzeug konfiguriert.

Im Falle einer Identifizierung von Fußgängern oder Hindernissen in den Detektionsbereichen gibt das System einen visuellen und/oder akustischen Alarm aus. Die Farben Rot, Orange und Gelb repräsentieren die verschiedenen Stufen des Kollisionsrisikos.

Das AI Visuelles Assistenzsystem ist resistent gegen Umwelteinflüsse und auch für raue Industrieumgebungen hervorragend geeignet. Der Einsatz von neuronalen Netzen ermöglicht die robuste Detektion und zuverlässige Warnung. Der Anwender ist in der Lage, die gesamte Umgebung des Fahrzeugs in Echtzeit zu überprüfen. Dies führt zu erhöhter Produktivität, Kosteneinsparungen, verbesserter Qualität und erhöhter Sicherheit der Mitarbeiter.

Ausblick

Derzeit wird geprüft, ob sich das Sichtfeld der Kamera noch vergrößern lässt. Interessant wäre eine Kamera mit einem höheren Sichtvermögen, sowohl in der Tiefe als auch mit größeren horizontalen bzw. vertikalen Parametern. Framos unterstützt Xesol Innovation bei der Integration neuer industrieller 3D-Vision-Kameras, vor allem auch dann, wenn es darum geht, die 3D-Technologie mit künstlicher Intelligenz (KI-Funktionen) zu kombinieren.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Framos GmbH
www.framos.com/de

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Arrow Central Europe GmbH
Bild: Arrow Central Europe GmbH
Guardian Technologies gewinnt Innovators Award von Arrow Electronics

Guardian Technologies gewinnt Innovators Award von Arrow Electronics

Das KI-Startup Guardian Technologies aus Wangen im Allgäu ist der diesjährige Gewinner des Innovator Awards von Arrow Electronics. An dem Wettbewerb haben mehr als 50 Technologie-Startups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilgenommen. Zwölf Unternehmen sind in das Finale eingezogen. Das im Jahr 2020 gegründete Unternehmen Guardian Technologies ist ein Hersteller von kompakten, KI- und Kamera-basierten Systemen, die Brände schnell entdecken und löschen können.

Bild: Ametek GmbH - Creaform Deutschland GmbH
Bild: Ametek GmbH - Creaform Deutschland GmbH
Kostenfreies Webinar ‚Robot Vision‘

Kostenfreies Webinar ‚Robot Vision‘

Am Dienstag, den 28. September, findet ab 14 Uhr im Rahmen der inVISION TechTalks das kostenlose Webinar ‚Robot Vision‘ statt. In drei 20-minütigen Präsentationen stellen Wenglor, Vecow und Lucid Vision aktuelle Trends bei Software für die Roboterführung, KI-Plattformen für autonome geführte Robotik und Time-of-Flight-Kameras für Robotik und Automation vor.