- Anzeige -
- Anzeige -
KI-Robotiklösung für die Logistik
Bild: ABB Automation GmbH

Die erste KI-basierte Greifanwendung zur Auftragsabwicklung in Logistikzentren von ABB und Covariant ist jetzt bei Active Ants im Einsatz. 2019 hatte ABB einen Wettbewerb für KI-Startups ausgeschrieben, um 26 reale Anwendungsfälle in den Bereichen Verpackung und Kommissionierung zu entwickeln. Ziel war es zu prüfen, ob KI hierzu bereits ausgereift genug ist. Die Lösung sollte Objekte unterschiedlicher Art eigenständig identifizieren und greifen. Covariant gewann den Wettbewerb. Mit der Software Covariant Brain erweitern die Roboter durch eigenständige Tests die Anzahl der Artikel, die sie greifen können. So können sie Aufgaben erledigen, die für herkömmlich programmierte Roboter zu vielfältig und komplex sind.

ABB Automation GmbH
www.abb.com
www.abb.com
- Anzeige -
- Anzeige -

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: IFW
Bild: IFW
Maschinen fehlerlos einfahren

Maschinen fehlerlos einfahren

Transfer von Wissen zwischen Maschinen für die Überwachung - Bild: IFW Durch die Auswertung von Prozessdaten aus Werkzeugmaschinen können Fehler etwa beim Einfahren früh erkannt werden. Durch die Digitalisierung der Fertigung stehen dafür immer größere Datenmengen zur...

Bild: ITQ GmbH
Bild: ITQ GmbH
Website Relaunch

Website Relaunch

Bild: ITQ GmbH Die ITQ GmbH hat ihre Website vollständig überarbeitet. Interessierte Kunden und Bewerber finden mit wenigen Klicks alle Informationen zu den Kernkompetenzen Software und Systems Engineering, Mechatronic Consulting sowie Digital Education. Alle Bereiche...