ERP-/MES-Anwendung stellt KI-Agenten ein

ERP-/MES-Anwendung stellt KI-Agenten ein

Vor den rund 3.500 Teilnehmern seiner jährlichen Kundenveranstaltung Insights hat Epicor die neue Version seiner Business-Software Epicor ERP vorgestellt. Version 10.2.400 bringt zum Beispiel den Epicor Virtual Agent mit, der Software-Agent soll Anwender KI-gestützt bei der Entscheidungsfindung helfen. Ebenfalls neu ist mit Epicor IoT ein Konnektor, der Maschinen mit dem Microsoft IoT Azure Hub für Epicor ERP verbindet. Erfasste Sensor-Daten lassen sich so etwa auf der ERP-Startseite und der MES-Oberfläche für die Produktion visualisieren. Darüber hinaus hat der Hersteller viele Oberflächen der ERP- und MES-Lösung umgestaltet. Weitere Neuerungen betreffen die Auftragserfassung, die sich in Verbindung mit der Lösung Epicor DocStar teils automatisieren lässt.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Bitkom e.V.
Bild: Bitkom e.V.
Künstliche Intelligenz 
kommt voran

Künstliche Intelligenz kommt voran

Bild: Bitkom e.V. Künstliche Intelligenz gilt in der deutschen Wirtschaft als Zukunftstechnologie und immer mehr Unternehmen sehen die Technologie als eine Chance für das eigene Geschäft. Entsprechend steigt der Anteil derjenigen, die KI-Anwendungen einsetzen, jedes...

Bild: FedEx
Bild: FedEx
33Mio.USD für Plus One Robotics

33Mio.USD für Plus One Robotics

Bild: FedEx Plus One Robotics, Entwickler von Bildverarbeitungssoftware für Logistikroboter, hat eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung unterstützt die weitere Expansion in den USA und Europa sowie die weitere...