‚All In One Edge‘-Lösung für Datensouveränität und KI-basierte Fertigung

‚All In One Edge‘-Lösung für Datensouveränität und KI-basierte Fertigung

Bild: German Edge Cloud GmbH & Co. KG

Rittal, German Edge Cloud und IoTOS, drei Unternehmen der Friedhelm Loh Group, sowie Anwendungspartner Bosch Connected Industry präsentieren auf der SPS 2019 mit  Oncite eine offene IIoT-Plattform, integriert in einem fabrik­internen Edge-Cloud-Rechenzentrum. Oncite wird mit skalierbarer IT-Infrastruk­tur, vorkonfigurierten IIoT-Applika­tionen und Full-Service angeboten.

Unterneh­men können mit dieser ‚Plug and Produce‘-Lösung förmlich auf Knopfdruck ihre Produktionsdaten harmoni­sieren und KI-basierte Analysen durchführen, um damit ihre Produk­tion zu opti­mie­ren und die Produktqualität zu verbessern. Oncite ist eine Komplettlösung für die Verarbeitung und Analyse von Industriedaten am eigenen Produktionsstandort. Als fabrikinternes Edge-Rechenzentrum ermöglicht das Produkt die Digitalisierung der Fabrik und gleichzeitig die Adaption auf diverse digitale Produktions­plattformen. Mit der Edge-Technologie können  Daten in vernetzten Fabriken schnell, zuver­lässig, sicher und einfach für digitale Prozesse wertschöpfend nutzbar gemacht werden (z.B. industrielle KI, Supply Chain Track & Trace). Oncite sammelt, speichert und verarbeitet Daten direkt dort, wo sie an­fallen. Sie ist kein Ersatz für bestehende Cloud-Lösungen, sondern eine damit kompati­ble sinnvolle Ergänzung – mit den Vorteilen der vollständigen Datensouveräni­tät und Echtzeit­fähigkeit.

Thematik: Allgemein

Anzeige

Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: FedEx
Bild: FedEx
33Mio.USD für Plus One Robotics

33Mio.USD für Plus One Robotics

Bild: FedEx Plus One Robotics, Entwickler von Bildverarbeitungssoftware für Logistikroboter, hat eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 33 Millionen US-Dollar erhalten. Die Finanzierung unterstützt die weitere Expansion in den USA und Europa sowie die weitere...